Schwedisch lernen

Wie anreisen?

Anhand der Kursnamen siehst Du die Anfahrt mit dem Auto vom Fährhafen Trelleborg bzw. der Öresundbrücke in Malmö. Diese Strecke ist einfach zu fahren.

Was muss ich noch wissen?

An- und Abreise wie Kost & Logis erfolgen in Eigenregie und sind nicht Bestandteil des Angebotes.

 

Wir unterstützen gern bei der Suche geeigneter Übernachtungen. In und um Orrefors herum gibt es einen Campingplatz, ein Hotel und ein kleines Feriendorf. Einige hier permanent wohnende Deutsche vermieten Ferienhäuser.

 

Im Ort gibt es einen Tante Emmaladen und eine Selbstbedienungstankstelle. In der 15 km entfernten Kreisstadt Nybro gibt es mehrere Tankstellen, Ärzte, eine Apotheke, Supermärkte und alles was eben eine Kreisstadt so hat.

 

Wir stehen gern bei Fragen die Anreise betreffend zur Verfügung. Orrefors hat keinen Bahnhof! Der nächste Bahnhof ist in Nybro. Die nächsten Flugplätze in Kalmar und Kopenhagen. Von Kopenhagen fährt ein Zug mehrmals täglich über Nybro nach Kalmar.

 

Wir bitten darum festes Schuhwerk mitzubringen, welches idealerweise bis über den Knöchel reicht. Wir gehen nicht mit Sandalen in den Wald. Es gibt hier Kreuzottern.

 

Wir empfehlen bei Exkursionen in Wald und Flur das mitführen von Wasser (0,5l) und eines kleinen Verbandspäckchen wie es Motorradfahrer nutzen.

 

Wir bitten im Interesse Aller um pünktliches erscheinen zu unseren Veranstaltungen.

 

Wir verwenden die Methodik, die der Studieförbunet Vuxenskolan Kalmar Län seit 2015 sehr erfolgreich im Schwedischunterricht für Flüchtlinge anwendet. Dies heisst, es wird während des Unterrichtes so irgend möglich Schwedisch und nicht Deutsch gesprochen. Dies betrifft natürlich keine Notfälle. Telefone werden wie hier üblich zu Unterrichtsbeginn abgegeben.

Welche Inhalte werden vermittelt?

 

Erster Tag: Aller Anfang ist schwer. Du lernst Deine ersten Vokabeln und wir sagen gemeinsam zum Abschied Hej då, vi ses i morgon.

 

Zweiter Tag: Du kannst einfache Sätze sprechen und verstehen. Das ist leichter als gedacht.

 

Dritter Tag: Wissenswertes über Natur, Tiere, das Jedermannsrecht, regionale Geschichte und Wetter själv klart allt på svenska :-)

 

Vierter Tag: Zeitangaben, Uhrzeit, Tag, Monat, Jahr. Es lebt sich eben leichter, wenn man sich zeitlich orientieren kann.

 

Fünfter Tag: Endlich Grammatik :-) Du wirst Sie lieben lernen :-) Sie ist einfacher als Du vielleicht denkst.

 

Sechster Tag: Wir bleiben der Grammatik treu:-) Übung macht den Meister. Gemeinsam feilen wir am Satzbau.

 

Siebenter Tag: Haus und Heim sind in Schweden sehr wichtige Dinge. Wir öffnen eine Büchse Surströmming, natürlich im Freien :-)

 

Achter Tag: Gesundheit, Sport und Freizeit spielen hier auch eine große Rolle. Wir sprechen über Hockey, natürlich auf Schwedisch.

 

Neunter Tag: Wir schauen in der Zeitung Barometern, was es so Neues gibt. Du wirst es uns vorlesen.

 

Zehnter Tag: Wissenswertes für Auswanderer und die es werden wollen, alles rundum die Personnummer & Co

 

Handelshus Flygel & Partner AB

Ihr Spezialist rundum traditionelle nordeuropäische Produkte

Hej,

 

Trevlig dass Du Schwedisch lernen möchtest. Lass uns bitte beim Du bleiben. Es ist hier in Schweden üblich, sich mit Du anzureden. Tack så mycket!

 

Ich unterstütze Dich , wenn Du Schwedisch in Schweden lernen möchtest. Wie, was, wann und wo das erfährst Du auf dieser Seite.

 

Wer bin ich?

Mein Name ist Gunter Flügel. Ich bin Jahrgang 1959 und war während meines Berufslebens mehrfach erfolgreich als Ausbilder tätig. Im Herbst 2016 hatte ich Gelegenheit, eine Gruppe Flüchtlinge bei ihren ersten Schritten in der schwedischen Sprache zu begleiten. Ich lernte dabei die hiesige Methodik der Sprachausbildung schätzen. Darauf basierend entstand folgendes Angebot.

2018 für nur 6,40 €/h Schwedisch in Orrefors lernen!

Wie?

An zwei Wochen Montag bis Freitag von 09:00 - 12:15 Unterricht im Seminarraum.

Nachmittags gemeinsam Orrefors und Umgebung entdecken - Durch Kontakt zu Muttersprachlern weiter lernen!

 

Am Abend hast Du Gelegenheit, schwedisches Fernsehen zu schauen oder dem Abendprogramm von Sverige Radio zu folgen. Ein Volkshochschulkurs in Deutschland in Schwedisch macht es für Dich einfacher. Er ist aber nicht Bedingung. Du lernst auf unseren Exkursionen Schwedisch durch Kontakte zu Muttersprachlern.

Das Wochenende steht zu Deiner freien Verfügung. Hier kannst Du das, was Du lerntest gleich ausprobieren. Nur keine Scheu! Die Schweden beißen nicht :-) Sie freuen sich über jeden, der versucht Schwedisch mit ihnen zu sprechen. Ich gebe gern Tips für Ausflüge, natürlich auf Schwedisch :-)

Wir greifen nachmittags auf den Lehrstoff der Ausbildung der Natur & Kultur Guider zurück, an der ich seit Herbst 2017 teilnehme. Wir besuchen mitten im schwedischen Glasreich gelegene einzigartige spannende Orte. So bspw. die wieder voll funktionsfähige Hammerschmiede in Orrefors, schauen den Glasbläsern in der Glashütte Orrefors über die Schulter, lernen die tiefen småländischen Wälder am Hålldammen und Barkeström kennen und vieles vieles mehr. Getreu dem Motto, es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung werden wir wie irgend möglich nachmittags unterwegs sein.

Wann?

Der erste Kurs beginnt am Montag, 25.06.2018. Der letzte Kurs endet am 26.10.2018. Die einzelnen Kurse kannst Du hier einsehen:

Zeitraum

Kursname

 

25.06.2018 - 06.07.2018

Trelleborg

 

09.07.2018 - 20.07.2018

Malmö

 

23.07.2018 - 03.08.2017

Lund

 

06.08.2018 - 17.08.2018

Kristianstad

 

20.08.2018 - 31.08.2018

Karlshamn

 

03.09.2018 - 14.09.2018

Tingsryd

 

17.09.2018 - 28.09.2018

Emmaboda

 

01.10.2018 - 12.10.2018

Nybro

 

15.10.2018 - 26.10.2018

Orrefors

 

Was kostet die Teilnahme?

Die Seminargebühr beträgt 512 Euro inkl. MwSt.

Mitglieder der Deutsch-Schwedischen Vereinigung e.V. München erhalten 15% Mitgliedsrabatt bei Buchung über diese Seite.

 

Das sind nur 6,40 Euro pro Stunde* bzw. 5,44 Euro/h für Mitglieder der Deutsch-Schwedischen Vereinigung München!

 

Deine Buchung sendest Du bitte an gunter.fluegel at handelshus.se. Gib bitte bei der Buchung den Namen des Kurses an, den Du buchen möchtest.

 

Wir gewähren 10% Frühbucher Rabatt bei Zahlungseingang bis 31.12.2017, 5% bei Zahlungseingang bis 31.01.2018.

 

Die Maximalteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Letzter Buchungstag ist der 31.03.2018. Buchungen sind mit Zahlung bindend. Die Bezahlung ist unmittelbar nach Anmeldung zu leisten. Nach Zahlungseingang erhältst Du per Briefpost Deine von mir unterschriebene Anmeldebestätigung. Du bestätigst mit Deiner Anmeldung, dass Du im Besitz einer europäischen Krankenversicherungskarte bist. Sprich hierzu bitte ggf. mit Deiner Krankenkasse. Dies ist sehr wichtig und schützt Dich vor unangenehmen Überraschungen.

 

Eintrittsgelder wie bspw. für die Schmiede in Orrefors, den Elchpark in Kosta, eine Angelkarte, Leihgebühren für ein Ruderboot etc. sind gesondert bei jeweiligen Veranstalter zu entrichten und nicht Bestandteil des Angebotes.Für das Angeln auf dem See Orranäsasjön ist eine Angelkarte (Fiskekort) notwendig. Sie ist im hiesigen Tante Emmaladen (Tempo Orrefors) erhältlich. Für das Angeln zwischen Hålldammen an der Südspitze des See und nach Orrefors fließenden Fluss ist ebenfalls eine Angelkarte notwendig. Der hiesige Angelverein setzt in diesem Bereich regelmässig Edelfische aus.Boote zum Angeln können bei Orrefors Tempo oder am Campingplatz am Orranäsasjön ausgeliehen werden. Wildunfälle sind in Schweden sofort per Rufnummer 112 meldepflichtig. In Notfällen gilt diese Nummer ebenso.Wir stehen bis 31.12.2019 gern per Mail, Facetime oder Skype im Rahmen der Nachbetreuung Rede und Antwort. * Eine Unterrichtsstunde = 45 Minuten

 

Lycka till! Vi ses i 38040 Orrefors, Bruksområdet 1

 

Einige Impressionen aus Orrefors

 

Blick auf den Orranäsasjön

Die Hammerschmiede in Orrefors

Orrefors Glashytta

Der Hålldammen am Südende des Orranäsasjön

Orrefors Barkeström

Orrefors Park

Was gibt es hier spannendes zu entdecken?

  • Den Elchpark in Grönåsen,
  • Die faszinierende Natur um den Eiszeitsee Barkeström,
  • Schwedens älteste Holzkirche in Grannhult,
  • Die sehenswerte Bauernstube in Rugstorp, selbstverständlich mit frischer Milch vom Bauern,
  • Die Schmiede, das Glasmuseum und die Glashütte in Orrefors,
  • Der Hembygdsgård in Nybro,
  • Das Heimatmuseum in Madesjö,
  • Der Bienengarten in Gullaskruv,
  • Das Naturreservat Vitthults Urskog (Urwald),
  • Das Glas- und Heimatmuseum in Kosta och mycket mer wie wir sagen.

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei! Der Eisenbahnfreund kommt genauso auf seine Kosten wie der Liebhaber schwedischen Glases, der Angler wie Wanderer in Wald und Flur.

 

Erleben Sie hier ist Natur pur und lernen dabei Schwedisch!

Copyright 2012 - 2017 © Handelshus Flygel & Partner AB - All Rights Reserved